Ulrike Haseloh stellt sich vor:

Diese Erkenntnis bewegt mein Leben:

Im

Zentrum

des

Lebens

liegt

Lebendigkeit.

 

 

Liebe/r Besucher/in und Interessent/in meiner Klangangebote.

 

Vor allem der Verlust der innewohnenden Lebendigkeit, der im Alltag doch schnell eintreten kann, lässt mich immer wieder neu forschen, wie es möhlich ist, wieder den Zugang zur Lebendigkeit und Lebenskraft zu finden.

Auf meiner Forschungsreise bin ich Handweberin gewesen, Heilpädagogin, Feng-Shui-Beraterin, Raumbemalerin. Ich habe Gesänge des Herzens gesungen, Seelenbilder gemalt und immer wieder den Verlust der Lebendigkeit betrauert. Den Verlust dieser essentiellen Quellkraft.

Als Kraftquelle ist sie in jeder Zelle wirksam. Sie quillt voller Lebensfreude über und bringt ein Gefühl von innerer Freiheit, gleichzeitiger Verbundenheit und tiefer Würdigung und Liebe hervor.

Ihr Verlust ist nicht angenehm, aber ein Geschenk in dem Sinne, dass ich aufgerufen werde, Wege zur Wiedervereinigung zu suchen - und zu finden.

 

Um mein Vertrauen zur eigenen intuitiven Intelligenz zu stärken habe ich einige Zeit meines Lebens den Trainer Dr. Jeet Liuzzi besucht.

www.jeet.de

 

Meine Reise hat mich zu den Klängen obertonreicher Instrumente geführt.

In diesem Bereich habe ich im Peter - Hess - Institut eine

Klangmassagepraktiker/in - Ausbildung gemacht

und mich zur Klangpädagogin weitergebildet.

www.peter-hess-institut.de

 

 

Ich bin Mitglied im Europäischen Fachverbande Klang-Massage-Therapie.

www.fachverband-klang.de

 

 

Mein Gongspiel verfeinere ich in Masterkursen mit dem Altmeister Don Conreaux.

www.donconreaux.com

 

 

Um meine Wahrnehmungs - und Resonanzfähigkeiten zwischen Gesang - Körper - Instrumentalspiel weiter zu verfeinern und auszubilden, bilde ich mich im Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie weiter. 

www.lichtenberger-institut.de

 

Die vielfältigen Klanganwendungen, mit denen ich seit Jahren umgehe, bestätigen mich in der Annahme, dass die Schwingungen dieser Klanginstrumente, einschliesslich der Stimme, ein unendliches Potential in sich bergen. Das Potential, in einem umfassenden Sinne, Ordnungen wieder herzustellen, zu befreien, zu verbinden, zu beruhigen, zu nähren und Vieles mehr. 

 

Die Klangbäder ermöglichen es unserem Körper sich zu erholen und sich neu auszurichten. Was der einzelne Mensch gerade braucht, das macht sein Organismus intern mit den Klängen aus. Und das ist genial. Unser Part ist es, die Klangschwingungen zu empfangen und alles Weitere geschehen zu lasssen. Das ist nicht einfach, aber wenn es gelingt, wirklich hilfreich.

Bildergalerie: Eindrücke von meiner Arbeit

Sie möchten mehr darüber erfahren?

Ich helfe Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie mich.

Hier finden Sie mich

Klang Raum

Ulrike Haseloh
Moselstraße 52
53909 Zülpich - Ülpenich

 

Termine nur nach Vereinbarung!

Kontakt

ulrike@feineklaenge-haseloh.de

 

oder rufen Sie mich an:

+49 (0) 2235 461772

+ 49 (0)173 3236797

 

Preise

Klangbehandlungen:

1/2 Std. = 30,-€

    1 Std. = 60,- €

 

Gutscheine

jederzeit erhältlich.

 

Info

für die Besucher der Seite "jakraft.de":

Wie Ihr seht, habe ich mein Wirkungsfeld verändert.

Ich heisse Euch herzlich willkommen im Reich der Klänge.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feine Klänge - Haseloh